Wo die SRG-Gegner Denkfehler machen

Ja, ich arbeite für Radio SRF. Insofern bin ich sicher nicht neutral. Allerdings habe ich bereits zur Zeit, als ich noch beim Privatradio arbeitete, die Radio- und Fernsehgebühr bezahlt. Dazumal besass ich gar keinen Fernseher und hätte mir daher die Fernsehgebühr auch sparen können. Weshalb ich sie trotzdem bezahlte? Ganz einfach, weil es ein finanziell unabhängiges Medienhaus in der Schweiz braucht. Das heisst, das Schweizer Radio und Fernsehen sind immer noch die Messlatte, und das ist auch gut so. Davon profitieren tatsächlich auch Personen, welche zum Beispiel nur Privatradio konsumieren.


|Den ganzen Beitrag lesen…